Medienrecht

Mein weiteres Tätigkeitsfeld ist das Medienrecht. Hierbei handelt es sich um eine weitere Querschnittsmaterie, die Regelungen aus dem Zivilrecht, öffentlichen Recht und Strafrecht umfassen, aber auch teilweise noch unzureichend gesetzlich geregelt sind.

 

Klassische Gegenstände des Medienrechts sind die Fragen der Meinungs-,  Presse- und Rundfunkfreiheit (Radio, Fernsehen) oder Contentanbieter im Internet (wie Podcasts, Blogs, Videstreamanbieter, Online-Foren), Filmproduzenten in Konflikt mit Privatsphäre (informationelles Selbstbestimmungsrecht) von betroffenen Personen oder Geheimhaltungsinteressen staatlicher Institutionen.

 

Dementsprechend spielen hier vor allem Fragen der Zulässigkeit der öffentlichen Nutzung von Inhalten in allen klassischen und digitalen Medien eine Rolle, zunehmend aber auch die Regulierung für den Zugang zu den Medien (z.B. Netzneutralität im Internet).

 

 

Sie haben Fragen zu meinen Leistungen oder wollen zu diesem Bereich einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie mich an unter +49 6172 688014 oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2003-2017 Rechtsanwältin Stefanie Hagendorff


Anrufen

E-Mail

Anfahrt